7. SP: Rasdorfer SC - SV Großenbach 0:6 (0:2)

Unerwarteter Kantersieg

Bei dem gut in die Saison gestarteten Rasdorfer SC holte unser Team souverän drei Punkte und konnte das Torverhältnis erheblich verbessern.

Das Spiel war ca. 20 Minuten lang ausgeglichen, dann aber nahm der SVG die Partie mehr und mehr in die Hand und kam zu guten Möglichkeiten. Die Folge waren die zwei Tore von Johannes Ziegler und Marc Doebler, die zur 2:0 Pausenführung für den SVG führten. Nachdem Thomas Giemulla direkt nach dem Wiederanpfiff auf 3:0 erhöhte, war die Partie gelaufen. Rasdorf kam kaum noch in die Nähe des Großenbacher Tores, was auch an der gut verteidigenden Großenbacher Abwehr lag. Immer wieder kam es nun zu schnellen Großenbacher Vorstößen, denen die Heimmannschaft nicht viel entgegenzusetzen hatte. Wiederum Johannes Ziegler und Marc Doebler erhöhten auf 5:0. Nun ließ man es langsamer angehen, hatte zwar noch mehrere gute Möglichkeiten, vergab diese aber unkonzentriert. Den Schlusspunkt setzte Nico Hahner mit einem schönen Schuß zum 6:0 für den SV Großenbach.

Man sollte den klaren Sieg jedoch nicht zu hoch bewerten, da der Gegner an diesem Tag ersatzgeschwächt war und wohl noch das schwere Spiel gegen den Spitzenreiter aus Burghaun am Freitag in den Beinen hatte.

Tore:
0:1 Johannes Ziegler (30.), 0:2 Marc Doebler (37.), 0:3 Thomas Giemulla (48.), 0:4 Johannes Ziegler (52.), 0:5 Marc Doebler (59.), 0:6 Nico Hahner (85.)

Zuschauer: 130